Wissenschaftliches Schreiben – Kompaktseminar

 

Wissenschaftliches Schreiben – Kompaktseminar

Planung, Durchführung und wissenschaftliches Schreiben 

 

Das Motto: Schluss mit Frust!

Bist du gerade frustriert, weil du mit deiner CTA-Arbeit nicht so richtig vorankommst?

Dann ist dieser Kurs genau richtig für dich! Hier bekommst du jede Menge Motivation und das Wissen, das du brauchst, um deine Arbeit zügig abzuschließen. Und du wirst sehen: Du bist nicht alleine! Starte mit deiner CTA-Arbeit durch!

In dem Kurs bist du gut aufgehoben, wenn du dir Fragen rund um deine CTA-Arbeit stellst.

 

Inhalt der Woche wird sein:

  • Arbeitsplan entwerfen
  • Fragerunde zur CTA-Arbeit
  • Literaturrecherche und Literaturverzeichnis
  • Korrektes Zitieren
  • Aufbau einer CTA-Arbeit
  • Gliederung entwickeln
  • Fragerunde zum Aufbau
  • Einleitung, Fallzustand, Zusammenfassung
  • Die eigene Haltung und Professionalität ausdrücken
  • Schlussrunde mit der Möglichkeit, Fragen zu den Kursinhalten zu stellen

 

Methoden und Arbeitsmaterialien:

Das EATA Handbuch, deine eigenen Bänder und Notizen, allerlei Kreatives und Motivierendes

schriftliche Inputs zu den einzelnen Arbeitsschritten

Diskussion bzw. Mitarbeit von deiner Seite

In der Gruppe kannst du Fragen zum jeweiligen Arbeitsschritt  stellen. Du wirst am meisten von dem Kurs profitieren, wenn du dich aktiv in die Diskussionen zu den einzelnen Modulen einbringst und in den dazwischenliegenden Praxisphasen gleich an deiner CTA- Arbeit arbeitest.

 

Im Folgenden findest du alle Informationen zum Kurs:

Termin: 25.11.2019-29.11.2019 in 52134 Herzogenrath, Rathausplatz 7

Ablauf: 09:00-16:00 Uhr inkl. einer Stunde Mittagspause

Wir arbeiten täglich sechs Zeitstunden gemeinsam, wobei sich strukturierter Input und Arbeit an den Fragestellungen der Teilnehmenden abwechseln. Schreibblockaden und Script-Einschränkungen können im Rahmen von Supervisionen bearbeitet werden: Es ist sinnvoll darüber hinaus täglich 2 Zeitstunden einzuplanen, um  ggf. einzelne Abschnitte, die du im Rahmen der gemeinsamen Arbeit begonnen hast, fertig auszuformulieren. Du kannst diese Texte dann am nächsten Tag im Plenum zur Diskussion stellen

Methoden: Plenum, Gruppenarbeit, Einzelarbeit

Kursleitung: Sonja Billmann, PTSTA-0

Was du erwarten darfst: Schreibblockaden und Skripteinschränkungen werden bearbeitet. Am Ende der Woche hast du eine genaue Standortbestimmung zu deiner CTA-Arbeit und einen realistischen Zugang zu deinem persönlichen Zeit- und Arbeitsplan.

Was du nicht erwarten darfst: Fertigstellung deiner CTA-Arbeit.

Kosten: 1200,- Euro für die Schreibwoche

Buchungsmöglichkeiten: Ab sofort online oder via E-Mail

Vorwissen: Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene TA-lernende, die sich auf die CTA-Prüfung vorbereiten möchten.

 

Ich bin davon überzeugt, dass das Schreiben ein Handwerk ist, das jeder erlernen kann. Und wer weiß, wie man eine CTA-Arbeit schreibt, kommt viel leichter voran und hat auch Spaß beim Schreiben. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Sonja Billmann